Achtung bei stark reduzierten E-Bikes! Was du beachten solltest:

Inhaltsverzeichnis


Achtung bei stark reduzierten E-Bikes! Was du beachten solltest:

 

In diesem Sommer ist die Nachfrage nach E-Bikes so groß wie noch nie. Einige fahren diesen Sommer nicht auf Urlaub in die Karibik oder im Süden Europas, sondern genießen den Sommer zuhause. Aufgrund der Corona Pandemie entdecken viele Menschen die Schönheit des eigenen Landes. Und was gibt es da Schöneres als großartige Radtouren durch die Berge. Wenn du mit dem Gedanken spielst ein E-Bike zu kaufen, dann kannst du dir folgende Fragen stellen: 

 

Wann sind E-Bikes am günstigsten? 

Soll ich mir ein neues oder ein gebrauchtes Bike kaufen? 

Wie viel kosten gebrauchte E-Bikes und worauf muss ich beim Kauf achten? 

 

Diese Fragen werden wir dir in diesem Artikel beantworten. Am Ende verraten wir dir noch einen Geheimtipp, wie du am besten an dein reduziertes E-Bike kommst. 

Wann sind E-Bikes am günstigsten?

Grundsätzlich kann man sagen, dass E-Bikes keine Schnäppchen sind. Die Technik und Entwicklungskosten, die hinter dem Elektroantrieb stecken, sind nicht gerade billig. Die Fertigungskosten sind bei den E-Bikes zurzeit noch deutlich höher als bei einem herkömmlichen Fahrrad. Bei der Montage eines E-Bikes werden mehr Arbeitsschritte benötigt, da ein Pedelec viele Zusatzkomponenten besitzt. In diesem Zusammenhang sind also schon einmal die Lohnkosten für die Herstellung höher als bei einem normalen Fahrrad. 

Wenn du ein Schnäppchenjäger bist und nach einem stark reduzierten E-Bike suchst, dann kaufst du am besten im Herbst und Winter. Natürlich wird es auch im Frühjahr oder im Sommer den ein oder anderen Sale geben. Wir können dir verraten, dass du vermutlich im Herbst den MEGA DEAL machst.  

Warum ist das so? Viele Händler möchten bis Weihnachten ihre Lager leeren und Platz für die neuen Modelle im Frühjahr schaffen. Daher bist du gut beraten, wenn du im Herbst oder Winter ein E-Bike erwirbst. In dieser Zeit bekommst du wahrscheinlich den günstigsten Preis. Viele Anbieter können dir am Ende einer Saison nur noch die Restbestände anbieten. Die beliebtesten Räder werden schon über den Sommer verkauft. In diesem Fall wirst du Abstriche in der Auswahl bzw. Verfügbarkeit machen müssen. 

Bei Greenstorm ist das nicht der Fall, da Greenstorm ein einzigartiges E-Bike Verleihkonzept entwickelt hat. Während der Sommersaison tauscht Greenstorm die E-Bikes gegen leerstehende Hotelzimmerkontingente. Am Ende einer Saison, ab September, werden die E-Bikes abgeholt und von unseren hauseigenen Fachmechanikern gewartet und serviciert. Schlussendlich landen unsere gebrauchten TOP Marken-E-Bikes auf unserem Marketplace auf www.greenstorm.eu. Wenn du lieber gleich eine Runde mit deinem neuwertigen TOP E-Bike fahren willst, dann kannst du gerne bei uns im Shop in Kufstein vorbeischauen. Wir beraten dich gerne! Die E-Bikes sind zwar nicht neu und können Gebrauchspuren aufweisen, jedoch sind sie technisch einwandfrei. Zusätzlich geben wir dir 2 Jahre Garantie auf Akku, Motor und Rahmen. 

 

Neues oder gebrauchtes E-Bike kaufen?

Häufig kosten E-Bikes 3.000 Euro oder mehr. Vielen E-Bike-Interessenten ist diese Summe zu hoch. Finanzierung oder Leasing sprechen nicht jeden Käufer an, da sie langfristige Zahlungsverpflichtungen mit sich ziehen. Der Kauf eines gebrauchten E-Bikes kann in diesem Fall eine mögliche Option sein.

Was viele nicht wissen: Der Wertverlust bei Fahrrädern weist eine Parallele zu dem von Autos auf. Bei der ersten Tour mit deinem neuen E-Bike sinkt der Wert bereits um sagenhafte 20 Prozent. Der technische Fortschritt spielt beim Thema Wertverlust eine große Rolle. E-Bikes verlieren in 2 Jahren die Hälfte ihres Wertes. Es handelt sicher aber immer nur um Richtwerte, da der tatsächliche Wert je nach Nutzung, gefahrene km und Zustand stark variieren kann. 

Worauf muss man beim Kauf eines gebrauchten E-Bikes achten?

Du musst wissen, dass die Verschleißteile bei E-Bikes durch das Eigengewicht und die Motorkraft höheren Belastungen ausgesetzt sind als bei einem gewöhnlichen Fahrrad. Die Bremsbeläge sind bei uns ein häufig getauschtes Verschleißteil, danach folgen Kette, Bremsscheiben oder beispielweise Reifen. Den Kilometerstand kannst du vom Display ablesen. Da man in einen Akku oder Motor nicht wirklich „reinschauen“ kann bieten wir dir bei Greenstorm 2 Jahre Garantie auf Akku, Motor und Rahmen. 

Der Gebrauchtkauf bei einem Händler wie Greenstorm bietet vor allem technisch unerfahrenen Neueinsteigern Sicherheit. Außerdem garantieren wir dir als Kunde, dass dein E-Bike sorgfältig auf seine Funktionalität überprüft wurde. Ab 1. September bekommst du bei uns ein gebrauchtes Marken E-Bike bereits ab 998€. Los geht’s zum Vorverkauf!