Focus: Lass' uns das beste Fahrrad für dich finden

E-Bikes Focus

Worauf bei Focus – nun ja – der Fokus liegt, ist klar: E-Mobilität in seiner reinsten und sportlichsten Form. Hier werden Jahr für Jahr neue Maßstäbe gesetzt. So auch in der Modellreihe, die für 2020 auf den Markt kommt. Die E-Bikes von Focus – diese Überflieger des E-Bike-Marktes – konnten wir uns selbstverständlich auch nicht entgehen lassen. Die besten E-Bikes von Focus finden sich bei uns am Marktplatz von Greenstorm.

Filter

Filter

Preis
010000


geschlecht
Unisex
1
Damen
1
Herren
1

type
E-Mountainbikes
1

rahmenhöhe
35
1

raddurchmesser
27,5''
1

bremsen
Hydraulische Scheibenbremse
1

rahmenmaterial
Aluminium
1

motor
Shimano Steps E8000 70Nm – 36V – 250Wh
1


sortieren:
Neueste

Focus E-Bikes: rasante Fahrten garantiert

Mit der Starmarke Focus hat die E-Bikewelt der Derby Cycling Holding einiges zu verdanken. Vor allem im sportlichen Segment – E-Mountainbikes in der Hardtail- und Fullyvariante, E-Trekkingbikes und sogar E-Rennräder – punkten Focus E-Bikes jederzeit. Davon überzeugen sich die Fahrradbauer regelmäßig selbst.

An den Standorten Stuttgart und Cloppenburg sind die Profis von Focus beheimatet und Tag für Tag am Werk. Dort werden die E-Boliden konzipiert, zusammengeschraubt und exklusiv weit über geltende Standards hinaus überprüft und ausgetestet. Focus weiß also ganz genau, was sie ihren Kunden bieten kann und das ist wirklich nicht zu knapp.

Antriebstechnik: Shimano, Boch, Impulse & Focus T.E.C.

Das Herzstück der Focus E-Bikes ist selbstverständlich der Antrieb. Hier ist besondere Achtsamkeit geboten. Hier dürfen nur die besten Komponenten ans Werk. Und das scheint den Fahrradkonstrukteuren von Focus auch in Mark und Bein übergegangen sein. Sie verlassen sich nur auf die Besten und kombinieren deren Motoren und Akkus mit ihrer hauseigenen Expertise.

Zum einen haben wir da die Shimano Steps E8000 Motoren. Zunächst haben wir es hier mit stabilen 70 Nm Drehmoment und standardmäßigen 250 W Nennleistung zu tun. Gehen wir aber in Richtung Akkukapazität, kommt man aus dem Staunen kaum mehr heraus. Nicht nur schafft es Focus einen 378 Wh ausdauernden Akku so in das Unterrohr zu integrieren, dass er beinahe nicht sichtbar ist, auf dem Unterrohr und über einen Anschluss am Oberrohr hat auch noch ein zweiter 378 Wh Akku Platz.

Durch dieses sogenannte Focus T.E.C. (Tailored Energy Concept) kommt man bei den Modellen, bei denen es angewandt wird, auf satte 756 Wh Gesamtausdauer beim Akku. Und für die Wasserflasche ist am Rahmen auch noch Platz, ohne dass das Gesamtkunstwerk überladen wirkt.

Andere Modelle werden mit dem Impulse EVO RS ausgestattet. Das sind vor allem echte Klettermaschinen, denn wo sonst könnte man ganze 100 Nm Drehmoment benötigen? Diese Antriebskombination schafft übrigens sogar mit nur einem Akku nicht weniger als 612 Wh.

Zu guter Letzt wird der E-Antriebsklassiker Bosch natürlich auch nicht umgangen. Hier schwört Focus auf die Modelle der Active und Performance CX Serien, die mit 75 Nm und 400 respektive 500 Wh aufwarten können.

Die Focus E-Bike-Palette 2020

Die Fahrradmarke Focus hat in ihren 25 Jahren Bestehen noch selten enttäuscht, wenn es um Neuerungen für die aktuelle Bikesaison geht. Das ist auch bei ihren E-Bikelinien so. Auch für 2020 haben sich die Kapazunder wieder einiges aus dem Ärmel gezaubert und es in hochleistungsstarke und Fahrspaß versprechende E-Bikes verwandelt. Werfen wir doch einen Blick auf die Schätze unter den Focus E-Bikes.

E-Mountainbike Hardtail: Jarifa2

Das Jarifa2 ist das klassische Hardtail Mountainbike. Das bedeutet nichts anderes, als dass das Hinterrad keinen Dämpfer verbaut hat, während an der Gabel eine mehr oder weniger potente Federung angebracht ist. Das bringt vor allem Stabilität beim Aufstieg und auch bei schnellen Abfahrten auf gleichmäßiger Strecke, hat aber wesentliche Nachteile, wenn es mit hohen Geschwindigkeiten in unwegsames Gelände geht.

Das Jarifa² 6.9 NINE zum Beispiel ist genau für solche Anlässe ausgelegt. Geländetauglichkeit dank Mountainbike-Geometrie ist ebenso selbstverständlich wie hochwertige Bremsen und ein solider Federweg von 100 mm Stabilität garantieren. Was allerdings aus der Reihe tanzt, ist die unglaubliche Akkukapazität von 625 Wh, die noch mit einem externen Akku auf bis zu 1125 Wh aufpoliert werden kann. Da geht sich auch die zweite Tour ohne Aufladen noch aus.

E-Mountainbike Fully: Jam2

Die Focus Jam2-Reihe ist genau für das zuständig, wo es einem mit einem E-Hardtail aus der Spur wirft: für E-Fullys nämlich. Die Full Suspension E-Bikes sind sowohl am vorderen als auch am hinteren Ende gefedert, wodurch sich Schläge aus dem Gelände nicht auf den Fahrer und dessen Rücken fortsetzen können. Bodenunebenheiten werden so ausgeglichen, dass das Rad nie an Bodenhaftung verliert.

Wenn schon Fully, dann richtig. Das scheint man sich beim Entwickeln des Jam² 9.9 DRIFTER gedacht zu haben. Zwei verschiedene Laufradgrößen (29“ front / 27,5“+ rear), hochwertiger Carbonrahmen und leistungsstarker Shimano Steps E8000 mit doppelter Akkubelegung, wenn nötig, sind wie geschaffen für die alpinen Downhilltrails.

E-Trekking: Aventura2

Hier steckt das Programm bereits im Namen. Aventura2 – das klingt nach Tour, Ausflug und jeder Menge Spannung und Entdeckergeist. Die E-Bike-Modelle von Focus, die so getauft wurden, stehen auch genau dafür. Mit den kraftvollen und ausdauernden E-Trekkingbikes verlängert man die Tagesetappen und erreicht so am Wochenendausflug und auf der Fahrradtour noch mehr spannende Gebiete und Ausflugsziele.

In der Aventura2-Reihe findet sich beispielsweise das 6.9er Modell, das durch elegantes Mattschwarz und den Gesamtaufbau auffällt, der es möglich macht, den Elektroantrieb beinahe unsichtbar zu machen. Dabei fahren ganze 625 Wh gesamte Akkukapazität mit. Schneller, höher, weiter neu definiert, könnte man sagen.

E-Rennrad: Paralane2

Die Speedqueens unter den Fahrrädern sind eindeutig die Rennräder. Kaum ein anderes Fahrrad ist so gut für Schnelligkeit ausgestattet wie dieses und mit dem E-Antrieb wird hier nochmal eine Schippe draufgelegt. Auch Focus wagt sich in die Gefilde der E-Rennräder, und zwar mit durchaus beachtlichen Modellen, wie das Paralane2 auch 2020 wieder eindrucksvoll beweist.

Beim Paralane² 9.9 wurden sämtliche Register gezogen. Carbonrahmen, extraschlanker FAZUA evation Motor mit 60 Nm und 250 W, 250 Wh Akkukapazität und einem Rekordgewicht von nur 12,80 kg. Damit gehört das E-Rennrad zu einem der leichtesten E-Bikes überhaupt. Das hat übrigens Tradition bei Focus. Das Project Y der Marke kam sogar auf unter 12 kg.

Spezifikationen bei Focus E-Bikes

Auf dem E-Bike-Markt tummeln sich allerlei Modellbezeichnungen, die zum Teil ganz schön verwirrend sein können. Focus hat es seinen Interessenten da einfach gemacht und erklärt, was die Ziffern und Bezeichnungen hinter dem Modellnamen bedeuten sollen. Focus-E-Bikes haben nämlich immer so klingende Namen wie etwa JARIFA² 6.9 NINE. Was bedeutet das genau?

Jarifa2 ist, wie wir wissen, der Name der Modellreihe und bedeutet in diesem Fall, dass wir es mit E-Hardtails zu tun haben. Darauf folgen 2 Ziffern, die jeweils Auskunft über das Niveau des Rahmens respektive der anderen Spezifikationen geben. Die Stufen gehen hier von 6 bis 9. Der Zusatz in Großbuchstaben am Ende verrät die Bereifung des E-Bikes:

  • NINE: 29“ Laufräder
  • SEVEN: 27,5“ Laufräder
  • PLUS: 27+ Bereifung
  • DRIFTER: 29“ Laufräder vorne & 27+ Bereifung hinten.

S-Pedelecs von Focus

Auch jenseits der 25 km/h maximaler Unterstützung und 250 W maximaler Nennleistung tut sich bei Focus einiges. Das Jarifa2 ISTREET SPEED zum Beispiel hat einen Impulse Evo RS Motor mit 80 Nm Drehmoment und 350 W Nennleistung verbaut, was es zu einem sogenannten S-Pedelec macht. Aber Achtung: Die Extrapower gehört laut Gesetz für den Straßenverkehr extra versichert und mit einem Nummernschild versehen.

Greenstorm-Marktplatz: Ihr E-Bike-Händler

Wir bringen Sie zu Ihrem neuen Focus E-Bike! Bei uns im Marktplatz finden Sie nämlich die besten Modelle, womöglich sogar vom Händler bei Ihnen um die Ecke. Der Greenstorm Onlineshop für E-Bikes vereint nämlich viele kleine und größere Händler unter einem Dach und stellt die besten Angebote für Sie auf einen Blick übersichtlich zusammen.

Nirgends sonst können Sie günstiger E-Bikes kaufen, nirgends sonst erwartet Sie besserer Service, den Sie sowohl online als auch dank unserer Partner vor Ort für sich beanspruchen können. Eine Schraube locker? Ein Kratzer zu viel? Die Lieferung nicht zufriedenstellend? Alles kein Problem für unseren Kundenservice, denn online Focus E-Bikes zu kaufen bedeutet bei uns keineswegs unpersönlich einzukaufen.

E-Bikes gebraucht und neu kaufen

Zu unserem einmaligen Service gesellt sich noch ein weiterer Vorteil hinzu. Nicht nur bieten wir Ihnen die neuesten E-Bike-Modelle frisch aus den Fabrikhallen von Focus an, bei uns schlagen E-Bikes auch ihren zweiten Karriereweg ein sozusagen. Auf unserer Plattform können Sie gebrauchte E-Bikes von Focus kaufen, ohne auf die Annehmlichkeiten eines Neukaufs verzichten zu müssen – Garantie und Gewährleistung inklusive.