2 Jahre Garantie **

Professionelle Endmontage

> 10.000 zufriedene Kunden

100% geprüft und gewartet

Fully-E-Bikes: Innovation trifft Fahrvergnügen


Hier erfährst du, ob ein E Bike Fully für dich geeignet ist, was ein solches technisches Meisterwerk auszeichnet und auf welche Aspekte du beim Kauf besonders achten solltest. 

Mit dem E-Fully werden auch anspruchsvolle Mountainbiker glücklich


Vorbei die Zeit, in der die Leistung eines Mountainbikers an der Qual gemessen wurde, die er auf seiner Tour ausgestanden hat. Statt Konkurrenz und Schinderei stehen die Zeichen der Zeit nun auf Fahrspaß und Gemeinschaftserlebnisse. Mit dem E-bike-Fully werden auch für Biker, die nicht regelmäßig trainieren, Touren machbar, von denen man vor ein paar Jahren nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Und auch begeisterte Mountainbiker, die dem E-Bike-Trend anfangs skeptisch gegenüberstanden, sind von den Vorteilen der E-Fullys längst überzeugt. Was zeichnet so ein E-Fully überhaupt aus?

Ein E-Fully ist im Vergleich zum herkömmlichen Mountainbike stabiler. Auffällig ist außerdem, dass sowohl an der Gabel als auch am Hinterbau Federungen und Dämpfungen vorhanden sind. Das unterscheidet Fullys von ihren Vorgängern, den Hardtails.

Ein E-Fully bietet dir folgende Vorteile:
• Es erweist sich in jedem Gelände als robust
• Jeder Stoß wird abgefedert
• Es ermöglicht dir beim Auf- und Abfahren hohe Geschwindigkeiten
• Es bietet dir auch auf gefährlichen Strecken viel Sicherheit

Das Plus an Federung, das dir beim Fully mehr Komfort bietet, hat auch einen entscheidenden Nachteil: Durch das Federn geht Kraft verloren, die du bei langen und anspruchsvollen Touren gut gebrauchen könntest. Hier kommen die Vorteile von E-Fullys ins Spiel: Der Elektromotor gleicht den Kraftverlust komplett aus und ermöglicht dir, schwierige Strecken in einem höheren Tempo zu bewältigen. Auch das zusätzliche Gewicht, das die doppelte Federung mit sich bringt, wird durch den Motorantrieb voll kompensiert.

Diese Investition lohnt sich


Bei so vielen Vorteilen wundert es nicht, dass es einen echten Run auf E-Tourenfullys gibt. Jedes Jahr präsentieren die Hersteller ihre neuesten Modelle, die mit immer ausgefalleneren Innovationen begeistern. Doch die Anschaffungskosten für ein E Bike Fully sind hoch und nicht jeder passionierte Biker kann sich ein nagelneues Modell kaufen. Auch hat nicht jeder Lust, im Urlaub immer wieder ein E-Tourenfully zu mieten und sich auf die spezifischen Eigenschaften des Leihrads einzustellen. Neben dem hohen Anschaffungspreis bringt ein Fully-E-MTB den Nachteil mit sich, dass die Pflege und Instandhaltung Fachkenntnisse und Zeit erfordern – eine Anforderung, die ein solches Rad für begeisterte Schrauber und langjährige Biker natürlich nur noch interessanter macht.

Wenn es dir beim Kauf deines E-Fullys nicht darauf ankommt, das neueste Modell mit dem größten technischen Schnickschnack zu erwerben, kann ebenso ein gebrauchtes E-Fully für dich in Frage kommen. Diese sind oftmals top in Schuss und bieten dir über viele Jahre größten Fahrspaß.

Doch Vorsicht: Ganz besonders beim technisch sehr anspruchsvollen Fully ist es wichtig, dass dein E-Bike vor dem Kauf von einem Fachmann gründlich unter die Lupe genommen und das motorisierte Fully gegebenenfalls repariert wurde. Greenstorm ist ein Fachhändler, der auf den Verkauf gebrauchter E-Bikes spezialisiert ist. Jedes E-Bike, das du im Shop bestellst, wird vorab fachmännisch überprüft. Der Austausch von Verschleißteilen ist hier ebenso selbstverständlich wie Reparaturen. Auf sämtliche E-Fullys und alle anderen E-Bikes im Shop gibt dir Greenstorm eine zweijährige Garantie auf wichtige Teile – eine Leistung, die weit über dem marktüblichen Niveau liegt. Es lohnt sich also, immer wieder in den Shop zu schauen und zu prüfen, welche E-Fullys gerade verfügbar sind und ob das gewünschte Modell bestellbar ist.

Suchst du ein E-Bike für sportliche Downhill-Abenteuer oder möchtest du dein Bike sowohl im Alltag als auch auf Tagestouren im Gelände nutzen? In manchen Fällen kann ein hochwertiges Hardtail-E-Mountainbike für dich die bessere Wahl sein. Doch auch E-Fullys begeistern auf Pendlerstrecken mit Vielseitigkeit und Tempo. Wenn du möglichst wenig Zeit für die Pflege deines E-Bikes aufwenden willst, ist es sinnvoll, nach einem Hardtail-E-MTB Ausschau zu halten, da diese Bikes technisch weniger anspruchsvoll sind. Für Unentschlossene lohnt es sich, im Urlaub einfach mal beide Varianten zu mieten und im Gelände auszuprobieren, welche Art von E-Bike besser passt. Vielleicht hast du in deinem Freundeskreis auch jemanden, der dir sein E-Fully für eine Probefahrt ausleiht. Die Wahrscheinlichkeit, dass auch du vom E-Fully-Fieber angesteckt wirst, ist allerdings sehr hoch! Auch wenn du gerade nicht besonders fit bist, dich als Einsteiger bezeichnen würdest oder nach einer langen Verletzungspause wieder mit moderatem Training beginnen möchtest, ist ein E-Tourenfully für dich genau das Richtige. Einmal umgestiegen, gibt es oft kein Zurück mehr auf die Hardtail-Variante.

Auf welche Details solltest du beim Kauf eines E-Fullys achten?


E-Fullys werden vorrangig für komfortables Fahren am Berg konzipiert. Dank der Federung und Dämpfung stellen Felsen, Schotter und Äste für dich kein Hindernis dar. Wenn du dich für den Kauf eines E-Fully-MTBs interessierst, solltest du auf die folgenden Details achten:
Die Akku-Motor-Kombination ist einer der entscheidenden Faktoren, wenn es um die Qualität eines E-Bike-Fullys geht. Wichtig ist erstens, dass Akku und Motor mit starker Leistung begeistern. Zweitens solltest du darauf achten, ob beide Teile sicher verbaut sind. Jeder einzelne Schlag, den Akku oder Motor abbekommen könnten, offenbart einen Schwachpunkt deines E-Tourenfullys. Schau deshalb, ob Motor und Akku in den Rahmen integriert sind, ergänzender Schutz oder Knautschzonen vorhanden sind. Selbstverständlich lohnt es sich auch, einen Blick auf die Marke des Motors zu werfen. Je mehr Höhenmeter du auf einer Tour zurücklegst, desto stärker wird der Akku beansprucht. Bei längeren Tagestouren oder mehrtägigen Ausflügen kann es deshalb sinnvoll sein, ein Ersatz-Akku mitzunehmen.

Der Rahmen deines E-Fullys bestimmt vorrangig die Optik deines Bikes. Auch wenn die Rahmenfarbe reine Geschmackssache ist, wähle immer einen Farbton, der dir auch richtig gut gefällt. Je mehr du dich mit deinem E-Fully identifizierst, desto häufiger wirst du das Auto stehenlassen und das E-MTB nehmen. E-Fully-Rahmen gibt es aus unterschiedlichen Materialien von Aluminium bis Carbon. Da das Gewicht durch die Kraft des Motors ausgeglichen wird, kommt es weniger auf die Leichtigkeit als vielmehr auf die Steifigkeit des Rahmens an. Alu kann beim E-Fully deshalb mitunter sogar die bessere Wahl sein. Wichtig ist in erster Linie eine hochwertige Verarbeitung.

Die Federung ist das, was das E-Fully maßgeblich vom Hardtail unterscheidet. Ein Federweg zwischen 120-140 mm gilt vielen Bikern als optimal. Hochwertige Federungen und Dämpfungen sind beim E-Fully unverzichtbar. Wenn du anspruchsvolle Tagestouren im Gelände unternehmen willst und begeisterter Mountainbiker bist, wirst du mit der zugegebenermaßen etwas pflegeintensiveren Kombination aus Stahlfedern und Öl-Dämpfung sicher glücklich werden.

Was viele Biker, die aufs Fully E-Bike umsteigen, vergessen: Da die E-Fully-MTBs deutlich schwerer sind als nicht-motorisierte Fullys, werden die Bremsen hier besonders stark beansprucht. Hochwertige Scheibenbremsen sind ein Muss, wenn du dein E-Fully sicher im Gelände nutzen willst.

Neben den oben genannten Teilen gibt es beim Vorbau, bei den Laufrädern, der Schaltung und den Reifen Qualitätsunterschiede, die einen großen Einfluss auf Fahrvergnügen, Sicherheit und den Preis haben. Kaufe dein E-Tourenfully deshalb nur bei renommierten Onlinehändlern wie Greenstorm.

Eine neue Dimension des Mountainbikens


Hast du Lust, eine ganz neue Dimension des Mountainbikens kennenzulernen? Mit dem E-Fully fährst du schneller, weiter und genussvoller als je zuvor. Lege an einem Tag eine Strecke zurück, für die du mit einem herkömmlichen Fully mehrere Tage benötigen würdest. Spar dir deine Kraft und genieße Aussichten, die du mit dem Rad ohne Motor nie erreichen könntest. Und nutze die Stabilität deines E-Tourenfullys für Abfahrten, auf die du dich noch nie getraut hast. Du bist ganz im Geschwindigkeitsrausch? Dank der Motorunterstützung brauchst du keinen Lift oder Shuttle mehr, um noch einmal den Berg hochzukommen und eine rasante Abfahrt ein zweites Mal zu wagen.

Dein E-Bike-Fully eröffnet dir eine ganz neue Welt. Sorge aber bitte mit der entsprechenden Fahrweise dafür, dass E-Bikes bei Tourismusmanagern und anderen Besuchern in Wäldern und Bergen auch weiterhin so beliebt bleiben. Die Zeit ist reif für den Umstieg aufs E-Tourenfully. Informiere dich über die verschiedenen Eigenschaften des Modells, das du ins Auge gefasst hast, vergleiche verschiedene E-Fullys und bestelle dein neues Bike im Onlineshop. Dann stehen Fahrspaß, Sicherheit und Fitness nichts mehr im Weg.