2 Jahre Garantie **

Professionelle Endmontage

> 10.000 zufriedene Kunden

100% geprüft und gewartet


E-Citybikes sind ideal für einen Alltag mit mehr Bewegung, Spaß und frischer Luft


Greenstorm E-Citybike
Wer nimmt sich nicht immer wieder vor, mehr Sport zu treiben, schafft es nach Schule, Uni oder Arbeit aber viel zu selten ins Fitnessstudio? Mit einem E-Citybike lässt sich die Bewegung direkt in den Alltag integrieren. Ohne allzu große Anstrengung oder unangenehmes Schwitzen erreichst du auf dem E-Citybike deinen Arbeitsplatz mit dem guten Gefühl, schon morgens etwas für deine Gesundheit getan zu haben. Wer zum Feierabend noch ein bisschen frische Luft genießt und sich den Ärger des Arbeitstags mit dem E-Citybike von der Seele strampelt, kann sich zu Hause besser erholen. Durch den motorisierten Antrieb sind auch Gegenwind oder Regen kein Argument mehr dafür, das Auto zu nehmen.

Bist du vom ewigen Stau im Berufsverkehr ständig genervt? Fahren Bus und Bahn in deiner Region so unzuverlässig, dass du Verabredungen schlecht einhalten kannst? Mit einem E-Citybike bewegst du dich auch zu Stoßzeiten schnell durch die Stadt. Immer mehr Städteplaner verstehen, dass der Ausbau vernünftiger Fahrradwege einen entscheidenden Beitrag zur Reduzierung des Autoverkehrs leisten kann. Wenn du dir deine Route durch den Stadtverkehr vorab gut überlegst und vorrangig auf Strecken mit baulich von der Straße getrennten Radwegen setzt, ist Stau für dich mit deinem E-Citybike bald kein Thema mehr.

Denn Stau kostet nicht nur Zeit, sondern ist auch ein echter Stressfaktor. Mit dem E-Citybike kommen vor und nach deinem Arbeitstag deine Gedanken zur Ruhe. Zudem kannst du die sich im Lauf der Jahreszeiten wandelnde Natur am Straßenrand beobachten und deine Stadt von einer ganz neuen Seite entdecken. Fahre mit deinem E-Citybike entspannter durch den Tag, als du es dir je vorstellen konntest.

Was zeichnet E-Citybikes aus?


E-Citybikes wurden speziell für den Einsatz im Stadtverkehr entwickelt. Natürlich spricht nichts dagegen, dass du es auch am Wochenende für einen Ausflug aufs Land nutzt. Grundsätzlich kannst du jedoch eher erwarten, dass das E-Bike für die Stadt auf dem Asphalt beste Dienste leistet, als dass es sich für Schotterpisten und steile Abfahrten eignen würde. Bei modernen Modellen werden leistungsstarke Motoren verbaut, mit denen du dich schnell, bequem und sicher fortbewegst. Im Unterschied zum E-Mountainbike oder zum E-Trekkingbike sitzt du auf dem motorunterstützten E-Citybike aufrecht. Diese aufrechte Sitzhaltung ist auch für ungeübte Radfahrer bequem und eignet sich perfekt, um im Stadtverkehr den Überblick zu behalten.

Ein E-Citybike muss immer StVO-konform sein. Achte beim Kauf deshalb auf eine funktionierende Beleuchtung, starke Bremsen und ausreichend Reflektoren, die deine Sicherheit vor allem morgens und in der Abenddämmerung gewährleisten. Du möchtest mit dem E-Citybike ins Büro fahren? Gute Schutzbleche sorgen dafür, dass deine Bürokleidung sauber bleibt. Wenn du mit dem Gedanken spielst, ganz vom Auto aufs Stadt E-Bike umzusteigen, ist ein Gepäckträger wichtig. Auf ihm kannst du deine Einkäufe sicher transportieren oder ihn zur Befestigung deiner Fahrradtaschen nutzenDie Reichweite des Akkus lässt dich selbst mit einer Akkuladung eine lange Zeit in der Stadt unterwegs sein und reicht auch für längere Wochenendausflüge gut aus. 

E-Citybike oder Trekking-E-Bike?

 
E-Citybike in der Stadt
Mancher begeisterte Fahrradfahrer entscheidet sich lieber für ein Trekking-E-Bike als für ein E-Citybike. Doch nicht für jeden ist die sportlichere Variante eine gute Wahl. Während beim E-Mountainbike vor allem die Geschwindigkeit im Fokus steht, geht es beim E-Bike für die Stadt eher um Alltagstauglichkeit und Komfort. E-Citybikes sind vielfach auch mit Tiefeinstieg erhältlich, was für ältere Menschen und alle, die nach einer langen Sportpause erst einmal wieder fit werden müssen, ein großer Vorteil ist. Im Gelände oder auf sehr steilen Strecken ist das Fahren mit dem E-Citybike allerdings nicht besonders angenehm, da weder die Rahmenform noch die fehlende Dämpfung für eine solche Nutzung entwickelt wurden. Wenn du dein E-Bike sowohl im Alltag als auch an den Wochenenden oder im Urlaub für sportlichere Touren nutzen möchtest, bist du mit einem Trekking-E-Bike gut beraten. Geht es dir aber eher darum, das Auto im Alltag häufiger stehenzulassen, mit dem E-Bike zur Arbeit und zum Einkaufen zu fahren und nur gelegentlich einen Ausflug mit dem E-Bike zu unternehmen, ist ein E-Citybike optimal. Durch ihre einfache Konstruktion sind E-Citybikes außerdem weniger pannenanfällig und können auch von Laien unkompliziert in Schuss gehalten werden.

Sicher unterwegs mit einem E-Citybike, das zu dir passt


Die meisten Modelle ähneln optisch dem klassischen Hollandrad. Vereinzelt sind E-Citybikes aber auch als

• E-Klappräder oder
• Cross-E-Citybikes erhältlich.

Klassische Modelle bieten dir optimale Möglichkeiten, um deine Einkäufe oder deine Arbeitstasche gut zu transportieren. E-Klappräder punkten dagegen mit ihrer Kompaktheit und Flexibilität. Insbesondere in Großstädten, wenn du einen Teil deines Arbeitswegs mit dem E-Citybike und einen anderen Teil mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen möchtest, ist ein E-Klapprad sehr praktisch, da du dies ganz einfach mit der S- oder U-Bahn nehmen kannst. Nachteilig ist allerdings die oft deutlich geringere Reichweite, die dir das E-Klapprad im Vergleich zu einem E-Citybike bietet. Bei vielen E-Klapprädern ist mit einer Reichweite von maximal 50 Kilometern zu rechnen. Solche E-Citybikes werden deshalb oft als Zweiträder gekauft.

E-Citybikes in der Crossvariante sind am ehesten als Hybrid zwischen E-Rennrad und E-Mountainbike zu bezeichnen. Wenn du in der Stadt beispielsweise als Fahrradkurier sehr oft schnell unterwegs sein möchtest, ist diese Sonderform eine sinnvolle Option. Aufgrund der auf Tempo ausgerichteten Konstruktion sind Cross-E-Citybikes allerdings nichts für Menschen, die viel Gepäck hin- und hertransportieren müssen.

Greenstorm E-Citybike
Wenn du auf der Suche nach einem sicheren, stabilen und komfortablen E-Citybike bist, findest du bei Greenstorm eine riesige Auswahl an Markenmodellen. Das Besondere: Da es sich bei Greenstorm um gebrauchte E-Bikes für die Stadt handelt, kannst du bei deiner Bestellung viel Geld sparen. Alle E-Citybikes werden vor dem Verkauf grundüberholt und fachmännisch geprüft. Aufgrund der strengen Qualitätsrichtlinien gibt dir Greenstorm auf jedes Modell eine zweijährige Garantie auf wichtige Teile wie Akku und Motor. Ganz gleich, für welches E-Citybike du dich entscheidest – wichtig ist, dass du beim Fahren stets einen passenden Helm trägst. Durch die Motorunterstützung bist du auf dem E-Citybike schließlich deutlich schneller unterwegs als auf einem gewöhnlichen Fahrrad. 





Bist du schon lange nicht mehr Fahrrad gefahren und siehst im E-Stadtfahrrad eine Möglichkeit, die Freude an Zweirädern wiederzuentdecken? Für Wiedereinsteiger und Liebhaber gibt es vereinzelt auch Modelle mit Rücktrittbremse. Diese Brems-Art hat den Vorteil, dass vor allem ungeübte Fahrradfahrer beide Hände am Lenker lassen können. Wegen der besseren Dosierung der Bremskraft setzen die meisten Fahrer allerdings auf Handbremsen.













Worauf du noch bei E-Citybikes achten solltest


Für ungetrübtes Fahrvergnügen gibt es noch einige wichtige Punkte zu beachten:

Qualität: E-Bikes und auch E-Citybikes, sind innovative Fortbewegungsmittel, die eine gute Pflege und eine regelmäßige Wartung erfordern. Damit du am Ende nicht viel Geld in Ersatzteile und Reparaturen stecken musst, solltest du ausschließlich E-Citybikes renommierter Marken kaufen. Discounter-E-Bikes sind wegen der hohen Folgekosten am Ende deutlich teurer als beispielsweise ein gebrauchtes E-Citybike von KTM oder Corratec, das du bei Greenstorm in Top-Qualität kaufen kannst.

Diebstahlschutz: E-Citybikes sind auch bei Fahrraddieben beliebt. Die oft schon im E-Citybike integrierten Rahmenschlösser sind für professionelle Fahrraddiebe kein Hindernis. Wenn du dein E-Citybike schützen möchtest, solltest du es registrieren lassen und unbedingt ein hochwertiges Schloss kaufen, mit dem du dein E-Citybike am Fahrradständer oder an einem anderen festen Gegenstand anschließen kannst. In Gegenden, die als Diebstahlschwerpunkte bekannt sind, lohnt es sich, über ein E-Klapprad nachzudenken, das du vielleicht sogar mit ins Büro nehmen kannst.

Sicherheit: Auch wenn das E-Citybike deinem herkömmlichen Fahrrad optisch stark ähnelt, fährt es sich anders als ein klassisches Zweirad. Bevor du dich mit deinem neuen, motorisierten Begleiter in den Stadtverkehr einer Metropole wagst, solltest du dir ein paar Tage Zeit nehmen, dein E-City-Bike näher kennenzulernen und dich mit der flotten Fahrweise vertraut zu machen. So bist du garantiert sicher und mit Spaß unterwegs.

E-Citybikes sind innovativ, hochwertig und verändern den Verkehr in Großstädten nachhaltig. Ihr Einsatz ist dabei keineswegs auf große Städte begrenzt. Auch in Kleinstädten oder auf dem Dorf kann ein E-Stadtrad eine sinnvolle Ergänzung oder mitunter sogar eine echte Alternative zum Auto sein. Vergleiche vor dem Kauf die besonderen Eigenschaften der verschiedenen Modelle und finde dein E-Citybike günstig bei Greenstorm.